Thomas Nunnenkamp - Abschiednahme

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Abschiednahme

"Meistens belehrt erst der Verlust uns über den Wert der Dinge" (Arthur Schopenhauer, 1788 bis 1860)

Wir betrachten eine erfüllte Abschiednahme als wichtigsten Baustein der Trauerbewältigung in dieser außerordentlichen Verlust-Situation.

Der letzte persönliche Eindruck des Verstorbenen der bleibt, ist stark geprägt von eben dieser Abschiednahme.

Behütende, beschützende Gesten für den Übergang, ausgedrückt mit Hilfe einer liebevollen und sorgfältigen Aufbahrung, realisiert mit adäquaten Produkten, erleichtern den Angehörigen das notwendige Loslassen.