Über uns

 

Am 1. April 1958 wurde die Firma von Herbert Nunnenkamp gegründet. Die Fabrikation wurde mit anfänglich vier Mitarbeitern im westfälischen Gehlenbeck aufgenommen.
 
1959 fand der Umzug in ein neu errichtetes Gebäude in Lübbecke statt. Im Jahre 1965 wurde dieses Gebäude in der Grundfläche erweitert und zusätzlich aufgestockt.
 
Aufgrund der positiven Entwicklung verlagerte sich die Firma in eine neu errichtete Produktionshalle in das Lübbecker Industriegebiet, dem heutigen Firmensitz.
 
Im Jahre 1996 wurde das Unternehmen in die Bereiche Fabrikation und Handel/Vertrieb gesplittet und wird seither – mit zur Zeit 21 Mitarbeiter sowie einem Außendienst – in der zweiten Generation geführt.

 

  • Produktion:  Alles Textile rund um die Bestattung, dazu gehört Bestattungswäsche,  Sarginnenausstattungen, Hemden/Talare, Katafalkdecken, Friedhofswagenbehänge, Urnendekorationstücher und vieles mehr.

 

  • Handelsprogramm: Gesamter Bestatter- und Bestattungsbedarf

 

  • Absatzgebiet: Gesamtes Bundesgebiet, angrenzende EU-Länder

 

  • Einkauf: Weltweit, Schwerpunkt Deutschland

 

  • Ziele: Erhaltung und Förderung der Bestattungskultur durch innovative und individuelle qualitativ hochwertige Produkte, die dem Verstorbenen gerecht werden und den Hinterbliebenen gefallen Erhaltung des Produktionsstandortes Deutschland.

 

Die würdevolle Abschiednahme vom Verstorbenen in einem angemessenen Rahmen und ohne Zeitdruck, mit individuell seinem Stil folgenden Produkten (Decke, Sarginnenausstattung und Sarg) ist ein wichtiger Beitrag zu einer erfolgreichen Trauerbewältigung.

Die Auseinandersetzung mit Werten und Traditionen, gepaart mit neu entstehenden Impulsen bildet einen wichtigen Betrag zur aktuellen Trauerkultur. Wir alle sollten uns deren Erhaltung zum Ziel setzen.

 

Zuletzt angesehen